top of page

Letztes Ligateam-Heimspiel – Zeit zum Feiern und DANKE sagen!

Nach der Pflicht kommt die Kür. Die Meisterschaft ist entschieden und Hannover konnte schon in der letzten Woche den Staffelsieg feiern. Zum letzten Heimspiel erwartet der TV Hannover-Badenstedt den SV Union Halle-Neustadt II. Am Samstag um 19 Uhr ist Anpfiff im Salzweg. Vorgeschaltet ist um 16 Uhr das Spitzenspiel der weiblichen B-Jugend gegen VfL Oldenburg. Hierbei geht es um die Verbandsmeisterschaft.


Zum letzten Heimspiel in dieser Saison erwartet der frisch gekürte Meister der 3. Liga Staffel NORD den SV Union Halle-Neustadt II. Die Rollen sind klar verteilt. Hannover als Tabellenerster erwartet den Tabellenvorletzten Halle. Das Hinspiel wurde im November 2022 eindeutig mit 34:22 gewonnen. Eigentlich kann das Team sich nur selber schlagen – erwartet wird aber eher ein „Schaulaufen“, denn für zwei Spielerinnen wird es der letzte Auftritt im Badenstedt-Trikot sein. Jana Pollmer und Marie-Kristin Heinze hängen ihre Handballschuhe an den Nagel.


Auch diesmal gibt es mehr als das Punktspiel. Abschiede, Ehrungen und das eine oder andere kostenlose Kaltgetränk sind angedacht. Wer etwas mehr Zeit hat, ist bereits um 16 Uhr herzlich willkommen. Die erfolgreiche Jugendarbeit steht im Schaufenster. Die weibliche B1-Jugend als Tabellenführer empfängt den Tabellenzweiten VfL Oldenburg zum letzten und entscheidenden Spiel um die Verbandsmeisterschaft.


Wer im TV Hannover-Badenstedt-Trikot erscheint, zahlt nur die Hälfte!!!


Bereits vorab könnt ihr einen Blick ins Hallenheft werfen:

2022-2023_Hallenheft_HaNeu_online
.pdf
PDF herunterladen • 2.12MB

169 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page