top of page

Jugendbundesliga-Start: TVHB empfängt wieder SV Grün-Weiß Schwerin

Vor ziemlich genau einem Jahr standen sich beide Teams bereits gegenüber, als am 1.10.2022 ebenfalls am ersten Vorrundenspieltag die Gäste aus der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns damals in der altehrwürdigen Sporthalle am Lindener Berg gastierten und knapp mit 25:26 dem TVHB unterlagen. Badenstedt zog als Gruppenerster in die nächste Runde ein und scheiterte erst am Final4-Dauerfinalisten aus Leverkusen, Schwerin wurde Gruppendritter und musste sich für diese Saison über die Relegation qualifizieren, wo man als Zweiter hinter der SG Hamburg Nord den JBLH-Startplatz erlangte.

Nun hat die diesjährige Gruppenzusammensetzung wiederum beide Teams in der Vorrunde zusammengeführt; auch Vorjahresgruppengegner SV Werder Bremen ist wieder in der gemeinsamen Vorrundengruppe 2, die durch den Handewitter SV komplettiert wird.

Eine der traditionell gut ausgebildeten Spielerinnen des SV Grün-Weiß ist DHB-U19-Goalie Zoe Lorisch, die ebenso wie Lena Schmitz bereits auf Einsätze im Drittligateam vorweisen kann. Daheim am Salzweg möchte unser Team gern mit Unterstützung des Publikums den Heimvorteil nutzen, um sich eine gute Ausgangsposition für die 2 folgenden Auswärtspartien in Handewitt (28.10.) und Bremen (15.11.) zu verschaffen


Seid also dabei, wenn am Samstag, 07.10.2023, kurz vor 16:30 Uhr Hallensprecher Uwe Pichlmeier den Countdown zum Anpfiff startet.


Weitere Infos zur Veranstaltung


Das Gästeteam kurz nach erfolgreicher JBLH-Qualifikation (Quelle: Homepage SV Grün-Weiß Schwerin)

184 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page