top of page

D-Cup 2023: TVHB-Goalie ins Allstar-Team berufen!

Hier nun der Abschlussbericht zum Abschneiden des HVNB-Teams beim D-Cup 2023. Leider reichte es auf Grund der Vorrundenergebniskonstellation im 3er-Vergleich mit den punktgleichen Teams aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern mit jeweils 6:2 Punkten nur zu Platz 3, so dass das Vierteilfinale hauchdünn verpasst wurde. In den Platzierungsspielen hielt sich das HVNB-Team schadlos und belegte im Abschlussklassement Platz 9 durch 2 Siege gegen Berlin (21:18) und Baden-Württemberg 2 (30:23).

Somit war die Auftaktniederlage gegen den Turniersieger Sachsen - es war auch die einzige Niederlage - mitentscheidend, um eine deutlich bessere Platzierung zu erzielen. Die Vorrundenkontrahentinnen aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern belegten die Plätze 1 und 3:

  • Finale: Niederrhein - Sachsen 14 : 21

  • Platz 3: Mecklenburg-Vorpommern - Bayern 35 : 26

Sehr erfreulich war die Nominierung von TVHB-Goalie Lina, die von den anwesenden Bundestrainer:innen in das Allstar-Team berufen wurde.


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page