Aller guten Dinge sind 3: A-JUNGWILDE treffen wieder auf Osnabrück

Zum dritten Mal in der diesjährigen Spielzeit treffen die weiblichen A-Jugend-Mannschaften des TV Hannover-Badenstedt und der HSG Osnabrück aufeinander. Das erste Spiel in der Oberliga Vorrunde endete mit einem 30:30-Remis in der SalzwegArena, die zweite Begegnung in Osnabrück hatte ebenfalls keinen Sieger beim 25:25-Unentschieden.

mehr »

Liga-Team zu den „Peitschen“ nach Wattenbek

Am Sonntag, 23.02.20, geht es für den TV Hannover-Badenstedt nach Bordesholm zum TSV Wattenbek. Die „Peitschen“, wie sich das Team aus Schleswig-Holstein selber nennt, hatte vor der Saison einen größeren Umbruch und hinkt etwas den eigenen Erwartungen hinterher. Der Tabellenachte ist nur drei Pluspunkte vom ersten Abstiegsplatz entfernt.

mehr »

Junior-Team unterliegt knapp dem Tabellenzweiten Rohrsen

In Hameln beim MTV Rohrsen zeigten die Spielerinnen des Junior-Teams des TV Hannover-Badenstedt wieder einmal großen Kampfgeist, mussten sich aber am Ende knapp und unglücklich mit 22:21 (13:9) Toren geschlagen geben. Damit verbleibt unser Team mit 11:23 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz der  Oberliga Niedersachsen.

mehr »

Starke 2. Halbzeit ebnet Weg für souveränen Heimsieg

Mit einem klaren 34:21 (14:14)-Heimsieg wurde die Erfolgswelle der HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen gebrochen und der TV Hannover-Badenstedt hat seinen Tabellenplatz zwei verteidigt. War in den ersten 30 Minuten noch etwas Sand im Getriebe der Landeshauptstädterinnen, wurde in der 2. Halbzeit der Gast förmlich überrollt.

mehr »

Weibliche C II: Sternstunde

Das Vorspiel zu unserer Partie gegen Münden-Volkmarshausen unserer Erstvertretung gegen Sarstedt ging mit 21:18 schon mal gut aus. Und die ersten Stimmen forderten schon weitere zwei Punkte für die Badenstedter Mädchen im Salzweg. Die Stimmen hatten allerdings das unterirdische Hinspiel nicht gesehen, bei dem sich die Mannschaft willenlos mit fünfzehn Toren abschießen ließ.

mehr »