Weibliche Jugend D: Spannendes Spitzenspiel

Unser Rückspiel gegen Bothfeld stand unter keinem guten Stern, ein nicht mit der Mannschaft abgestimmter Spieltagswechsel kostete uns Liv und Torhüterin Ronja. Eine weitere Spielerin blieb verschollen, die Suchhunde sind noch aktiv.

Das Spitzenspiel bot alles, was man sich erhoffen durfte mit wenigen Überraschungen. Uns gelang der Spagat nicht, einerseits allen Spielerinnen eine angemessene Spielzeit zu gewähren und trotzdem zu gewinnen, den Gastgebern gelang es nicht allen Spielerinnen eine angemessene Spielzeit zu gewähren. Die Punkte blieben in Bothfeld (33:31). Eine interessante Randnotiz: Ein Zuschauer bemängelte, beide Mannschaften hätten doch sehr defensiv gedeckt. Und obwohl wir konsequent eine Halbfeldmanndeckung spielten, war die Aussage nicht einmal falsch. Kleine taktische Schätze wie ein immer wieder eingestreuter 0:6-Angriff machen Widersprüchliches stimmig.

Die D-Jugend hat erst einmal Winterpause und greift als C-Jugend am 11.01.2020 um 16:15 Uhr im Salzweg wieder ins Spielgeschehen ein. Im Kellerduell treffen wir auf Laatzen/Rethen. Beide Mannschaften wollen ihre ersten Punkte in der Landesliga einfahren. Eine Woche drauf, am 18.01., ist um 14:00 Uhr Anpfiff in Burgdorf, wo die D-Jugend des TSV uns gerne ein Bein stellen würde.