Weibliche Jugend D I: Sarstedt, nun doch?*

Zweiter Versuch. Sonntag um 10:00 Uhr begrüßen wir einmal wieder den TKJ Sarstedt, diesmal die D-Jugend zum Nachholspiel. Sarstedt ist als Aufsteiger überraschend Tabellendritter und damit erster Verfolger des Spitzenduos. Allerdings täuscht die Tabellennachbarschaft etwas über die tatsächlichen Kräfteverhältnisse. Die Sarstedterinnen hatten die Vorrunde souverän durchlaufen. Einzig unsere Freunde aus Hiddestorf konnten es beim Saisonauftakt spannend machen, dann gab es drei klare Siege. Der TKJ startete mit einem 18:10 gegen Mitaufsteiger Meerhandball in die Hauptrunde und ließ aufhorchen, es folgten aber zwei ganz kalte Duschen gegen den HSC (8:35 und 9:32). Das entmutigte die Mädchen vom TKJ aber nicht, Weserbergland und Schaumburg konnten danach knapp geschlagen werden. Wir kennen die Mannschaft vom Beachhandballturnier im Sommer, in der Halle hatten wir noch nicht das Vergnügen.

Ganz unbekannt ist die Hallenspielweise des TKJ allerdings dennoch nicht. Vorne sorgen Lara und Lene für Tore, in der Deckung ist die Mannschaft sehr griffig. Folglich müssen die TVHB- Mädchen im Positionsspiel „aus der Tiefe des Raumes“ mit schnellem Stoßen kommen. Zudem würde der Trainer gerne noch mehr Kreuzbewegungen sehen als noch zuletzt.

*Das Bundesamt für Strahlen- und Schmähschutz informiert: Dieser Bericht wurde auf Verbalinjurien getestet und für diffamierungsfrei erklärt.