Weibliche Jugend C: Endlich wieder im Wettkampf!

Die D I / C II trainiert schon seit Wochen auf Rasen bzw. im Sand, die C I ist schon lange wieder in der Halle aktiv. Höchste Zeit also, dass endlich mal wieder irgendwo der Wettkampf startet. Der Landesverband bot eine Beachhandball Turnierserie an, zu der sich die Vereine als Teilnehmer und als Ausrichter melden konnten. Zum Glück hatte sich die SG Zweidorf/Bortfeld als Ausrichter beworben, so dass wir nicht ein weiteres Jahr ohne das Beachturnier im Wäldchen bei Wendeburg aushalten mussten.

Der TV Badenstedt rückte fast in Bestbesetzung der Jahrgänge ’07 bis ’10 an und es blieb die spannende Frage, in welcher Mannschaftsbesetzung die zwanzig Mädchen spielen würden. “Wir können nach C I und nach C II trennen oder die Teams bunt mischen.” Großer Protest aus den Reihen des Jahrgangs ’07. “Tun wir mal für einen Moment so, als wäre das hier eine Demokratie … o.k. … reicht.” Wie immer auf Spaßturnieren mischten wir die Mannschaften bunt durch. Das wurde von allen Mannschaftssportlerinnen akzeptiert. Nach dem Auftakt im vereinsinternen Duell waren dann noch die HSG Nord und der Heimverein SG Zweidorf/Bortfeld I und II zu bespielen.

Das vereinsinterne Duell gewann überraschend deutlich mit 2:0 Sätzen die TV Badenstedt, ein Team war noch nicht ganz im Sandmodus angekommen. Am Rest des Nachmittags ließen beide TVB Teams keine Zweifel aufkommen, die Mädels gewannen je alle drei weiteren Partien deutlich und gaben nicht einen Satz ab:

Team Nelli
– Zweidorf/Bortfeld II 19:9 / 19:10
– Zweidorf/Bortfeld I 23:7 / 30:20
– Nord Edemissen 19:7 / 22:17

Team Aimi
– Nord Edemissen 19:13 / 24:17
– Zweidorf/Bortfeld I 33:3 / 34:4
– Zweidorf/Bortfeld II 31:13 / 27:9

 

Die C-Jugend verabschiedet sich damit wieder aus der Beachhandballsaison, der D-Jugend Anteil der C II startet die kommenden zwei Samstage noch in Sarstedt und beim HSC durch.