Was machen eigentlich die Gelben Säcke?

Es gibt sie noch – die Alt­her­ren­mann­schaft der HSG (auch Gelbe Säcke genannt). Auch wenn sie nicht mehr am Punkt­spiel­be­trieb teil­neh­men, so bewegen sie sich noch immer regelmäßig (mittwochs von 20 bis 21:45 Uhr in der Sporthalle der Friedrich-Ebert-Schule) mit diversen Bällen. Mitmacher sind übrigens jederzeit gern gesehen.

Bekanntlich stellt diese Mannschaft auch zahlreiche HSG-Funktionäre und weitere hilfsbreite Menschen, die immer dann dabei sind, wenn es gilt ein größeres Event zu planen und durchzuführen.

Aber auch abseits der Sporthalle sind die Säcke aktiv und verbringen ihre Freizeit miteinander: Da gibt es eine MTB-Gruppe, die Deister, Harz und in diesem Jahr gar Alpen mit Brenner unsicher machen, es werden Mann­schafts­fahrten (Bremen – Brüssel – Berlin – Bamberg) absolviert, Kulturveranstaltungen (wie Desimos Spezial-Club) besucht und kürzlich nahmen die Säcke gar an einem Tablequiz-Abend teil – unternahmen also einen Ausflug in die Gefilde des Denksports. Und wie der Zufall es wollte, hatte das ZDF von dem Vorhaben Wind bekommen und entsandte ein Kamerateam, dass den Säcken und ihren Gattinen beim Rätseln zuschaute. Herausgekommen ist ein kurzer Bericht für die Sendung “Hallo Deutschland”, die am vergangenen Freitag ausgestrahlt wurde.

Die nächste Tablequiz-Teilnahme wurde bereits angemeldet – dann aber vermutlich ohne Medienpräsenz.

Gelbe Säcke beim Tablequiz
Gelbe Säckinnen beim Tablequiz