TVHB und Kempa verlängern Ausrüstervertrag

Der TV Hannover-Badenstedt und Ausrüster Kempa haben den gemeinsamen Vertrag um drei weitere Jahre verlängert. Damit wird der Handball-Drittligist sowie seine Amateur- und Jugendmannschaften mindestens bis 2023 von der Handballmarke des Balinger Unternehmens (uhlsport GmbH) ausgestattet. Damit geht die Partnerschaft, die in den kommenden 3 Jahren vom lokalen Sportartikelhändler SPORTS CLOUD begleitet wird, nunmehr ins 5. Jahr.

Der zuständige Gebietsleiter für Kempa, Raphael Buch von der Fa. uhlsport, freut sich über die weitere Zusammenarbeit: Der Verein leistet eine tolle Arbeit und ist im Thema Frauen-Handball das Aushängeschild einer ganzen Region! Deshalb war es für mich nur logisch, dass ich den Vertrag von meiner Seite aus verlängern möchte. Die Gespräche liefen sehr unkompliziert, wie die ganze Partnerschaft Badenstedt / SPORTS CLOUD / Kempa im allgemeinen. Daher bin ich stolz und glücklich, dass wir die Verlängerung dieser Partnerschaft kommunizieren dürfen!“  

Auch Handball-Abteilungsleiter Bernd Schröder äußerst sich sehr positiv: „Die Zusammenarbeit mit KEMPA und SPORTS CLOUD war schon in der Vergangenheit von großem partnerschaftlichem Vertrauen und hoher Professionalität geprägt. Wir freuen uns, dass wir mit Kempa den Ausrüster mit der unseres Erachtens bestens Handball-Expertise für weitere drei Jahre an den Verein binden konnten.

Die Jugendspielerinnen Lara und Anna präsentierten die neuen Trikots des Junior-Teams im Rahmen eines Treffen des SPORTS CLOUD-Geschäftsführers Dominic Buttig (li.), uhlsport- und Kempa-Gebietsleiter Raphael Buch (mi.) und TVB-Abteilungsleiter Bernd Schröder (re.)