Trainingsauftakt und die “Leitplanken”

seit Mittwoch, dem 06.05.2020, hat der TVB sein Sportgelände für Outdoor-Sport wieder geöffnet. Hier arrangieren wir uns mit den anderen Sportarten wie Fußball, Leichtathletik, Tennis, Turnen, Behindertensport und Petanque. Die Fußballer werden vorrangig die „grüne Wiese“ nutzen – auch die Felder für Tennis und Petanque sind durch die “Fachabteilungen” belegt. Den Handballer*innen stehen neben dem Beachplatz auch der große Hartplatz zur Verfügung, den aber ggf. auch Leichtathleten und Turner nutzen. 

Unter welchen Auflagen können diese stattfinden?

Die Regelungen sind den folgenden 4 Dokumenten zu entnehmen:

FAQ Niedersächsische Staatskanzlei

Die niedersächsische Verordnung verweist auf die DOSB-/LSB-Regelungen

Die DOSB/LSB-Regelungen verweisen auf den zuständigen Fachverband – hier DHB/HVN.

Im DHB-Dokument RETURN TO PLAY, das einen 8-Stufenplan für den Weg zurück in den Handballsport skizziert, befinden wir uns derzeit in Stufe 3. Die Regelungen sind hier angehängt, ebenso die Regelungen wie Dokumentationspflichten. Da weder DHB noch HVN bisher ein Hygienekonzept anbieten, hat die Handballsparte nun ein eigenes Hygienekonzept entwickelt. Das wird sicherlich noch Änderungen erfahren, führt aber schon einmal ein wesentliches Grundgerüst an relevanten Punkten auf.

Unsere Trainer*innen sind nun aufgerufen sich auf die anstehenden Trainingstage entsprechend vorzubereiten. Wichtig ist uns die umfassende Informationsweitergabe an Spieler*innen und Eltern.