Tina Wagenlader wechselt zu den Spreefüxxen

Bereits vor einigen Wochen hat der Verein drei Spielerinnen informiert, dass die Zusammenarbeit am 30.06.2018 endet. Die Neuausrichtung wurde dabei ligenunabhängig geplant. Tina Wagenlader hat den Verein jetzt informiert, dass sie nach Berlin zu den Spreefüxxen wechselt.

Mit der HSG konnte Tina Wagenlader 2012 die deutsche Meisterschaft in der B-Jugend feiern. Zuletzt spielte sie in der 2. Bundesliga für die HSG, erzielte bis dato 49 Treffer. Trotz ihres jungen Alters, sammelte Wagenlader bereits Einiges an Erfahrungen. Neben einigen Einsätzen für die Juniorinnen-Nationalmannschaft, unter anderem bei der EM in Dänemark 2013, weist ihre Agenda auch zahlreiche Bundesligaeinsätze für den SV Garßen Celle auf.

Außerdem wurden die Verträge von Rabea Pollakowski und Esther Pollex nicht verlängert. Wohin die Beiden die sportliche Zukunft führt, ist zurzeit nicht bekannt.

Die HSG Hannover-Badenstedt bedankt sich bei den drei Spielerinnen für ihren teilweise jahrelangen Einsatz und wünscht ihnen sowohl sportlich als auch privat alles Gute für die weitere Zukunft.