Tag Archive for weibliche B

Niddacup: Weibliche B-Jugend landet auf Platz 3

Auch die weibliche B-Jugend nahm am letzten Wochen­ende an einem über­re­gio­nal besetzten Turnier teil. Das Team von Trainer Karsten Witt startete beim 12. Fra­port-Niddacup in Frankfurt-Nied. Allerdings mussten sie auf Celine (mit der HVN-Auswahl unterwegs) und Nele verzichten.

Es galt möglichst die Vorrundengruppe zu überstehen, um in den Genuss weiterer Spiele zu kommen, da ansonsten … mehr »

28.1.2013 um 18 Uhr: 1. HSG-Jugendversammlung

Am Montag, den 28. Januar 2013 findet von 18:00 bis maximal 20:00 Uhr die Jugendver­samm­lung der HSG Baden­stedt im TVB-Clubhaus statt. Teilnahme- und wahlberechtigt ist jedes Mitglied der HSG bis zum 18. Lebensjahr.

Tagesordnungspunkte werden sein:

  • Begrüßung
  • Wahl der Jugendsprecher
  • Beschluss der Jugendordnung
  • Anträge
  • Verschiedenes
    • 25 Jahre HSG Badenstedt
    • Infoaustausch
    • sachliches „Meckern“
    • Anlage eines Themenkatalogs
mehr »

Mal andere Gesichter sehen: Weibl. A- und B-Jugend testen in der Ferne

Am kommenden Wochenen­de begeben sich die weib­liche A- und B-Jugend auf Reisen, um an überregional bedeutsamen Turnieren teil­zunehmen.

Die weibliche B-Jugend tritt dazu am Freitagmittag die Reise nach Frankfurt-Nied an, um dort am 12. FRAPORT-NIDDACUP teilzunehmen. Das Team von Trainer Karsten Witt trifft hierbei in der Vorrunde auf die Teams der JSG Sindlingen/Zeilsheim/Nied, HSG Bachgau … mehr »

„HSG-Fettverbrennung“ erlebte Premiere bei besten Bedingungen

Entstanden war die Veranstaltung im Rahmen der 1. HSG-Zukunftswerkstatt, in der mannschaftsüber­grei­fende Aktionen zum besseren Kennenlernen und Mit­einander angeregt wurden. So bot sich die hand­ball­freie Zeit an, um ein entsprechendes Event auf die Beine zu stellen, die heute ausreichend bewegt wurden. Fazit:

Wetter: Blauer Himmel, Sonne
Strecke: ca. 6 km, zum Teil gefroren… mehr »

HSG-Jahresrückblick

Deutscher Meister – Ver­leihung eines Gütesiegels – Drei Mannschaften in den Oberligen – Mehrere Beru­fungen in den Jugend­na­tio­nalkader – „Mensch, was sind wir gut“

So oder ähnlich könnte ein Bericht der HSG anfangen. Tut er aber nicht. Wir bleiben bodenständig. Wir wissen die Erfolge einzuschätzen und freuen uns über die derzeitig positiven Darstellungen unserer Mannschaften. … mehr »