Tabellenführer muss beim Juniorteam von Ha-Neu antreten

Nächstes Auswärtsspiel – nächster Bundesliga-Nachwuchs. Der TV Hannover-Badenstedt reist am Samstag in das ca. 230 km entfernte Halle (Saale). Mit der Zweitvertretung des SV Union Halle-Neustadt wartet bereits die dritte Bundesliga-Reserve auf das Team von Trainer Timm Dietrich. Wie immer bei Nachwuchsmannschaften ist der Kader auch diesmal eine Wundertüte und Hannover muss sich auf alle… Tabellenführer muss beim Juniorteam von Ha-Neu antreten weiterlesen

Auch SFN Vechta kann den Tabellenführer nicht stoppen

Im Spitzenspiel zwischen dem TV Hannover-Badenstedt und Verfolger SFN Vechta hat der Tabellenführer mit 31:25 (16:13) die Oberhand behalten. In einem temporeichen Spiel hat die Mannschaft aus der Landeshauptstadt überzeugt und verteidigt die Tabellenführung.

Tabellenführer erwartet den Tabellenzweiten SFN Vechta

Am Samstag, 05.11.2022, erwartet der Tabellenführer TV Hannover-Badenstedt den Tabellenzweiten SFN Vechta zum 5. Heimspiel in der Sporthalle Linden I. Beide Vereine haben am vergangenen Wochenende gegen direkte Konkurrenten gewonnen und gehen so mit viel Selbstvertrauen in die Partie, welche um 19 Uhr durch die Schiedsrichter Große/Hornuff angepfiffen wird.

Härtetest in Markranstädt bestanden

Der TV Hannover-Badenstedt hat das Spitzenspiel in Markranstädt mit 31:24 (16:15) gewonnen und dadurch ein weiteres Spitzenteam besiegt sowie den Platz an der Tabellenspitze verteidigt. Ein Spiel, das ausgeglichen begann, in dem die Heimmannschaft dann erst die Akzente setzte und später die Niedersächsinnen noch kräftig zulegten.

Am Sonntag zum Härtetest nach Markranstädt

Nach zweiwöchiger Pause ist der TV Hannover-Badenstedt am Sonntag beim SC Markranstädt gefordert. Nach knapp 270 km Anreise erfolgt um 16 Uhr der Anpfiff in der Jahrhunderthalle Spergau, in die der SC ausweichen muss, weil die beiden Hallen in Markranstädt anderweitig belegt sind.