Souveräner Auftaktsieg der 2. Herren

Zum Auftakt der Saison spielten die 1. und 2. Herren Sonntagnachmittag parallel, so dass keiner bei der anderen Mannschaft aushelfen konnte. Die 2. Herren – am Freitag spontan zusammen gewürfelt – musste nach Uetze, um gegen die Mannschaft aus Dollbergen zu bestehen.

Mit einem Auswechselfeldspieler und einer A-Jugend-Aushilfe im Tor (Dank an Robin) begannen die Männer, die in dieser Formation noch nie zusammen gespielt haben, mit Tempo und Spielfreude. Ralf hielt zu Beginn was zu halten war, so dass es nach 10 Minuten 6:1 stand. Dann kam Ollis Einwechselung, der gleich zweimal traf. Über 9:3 und 12:4 ging es mit 15:5 in die Halbzeit, wobei alle Feldspieler sich schon in die Torschützenliste eingetragen hatten.

In der zweiten Hälfte stand Robin im Tor, der seine Sache ebenfalls gut machte und jederzeit ein sicherer Rückhalt war. Schnelle Tempogegenstöße waren das Rezept, gegen die deutlich älteren Gegner. Zwar gab es auch einige Flüchtigkeitsfehler und ungenaue Pässe in der 2. Hälfte, aber der Sieg war nie gefährdet. Dass die Jungs (äh, Männer) Spaß hatten, kann man daran merken, dass auch noch 5 Minuten vor Schluss der Tempogegenstoß noch mit 5 Leuten, die schneller als der Gegner waren, gelaufen wurde. Letztlich ging das faire Spiel 30:15 aus und mein Eindruck von außen war, dass es allen Spaß gemacht und super, dass alle so viel Spielanteil haben konnten :)

Es spielten: Ralf, Robin, Thorben, Ole, Christian, Olli, Marc, Manu und Mario