top of page

Timm Dietrich wechselt zum SV Werder Bremen

Timm Dietrich wird ab der Saison 2023/2024 neuer Cheftrainer des Handball-Zweitligisten SV Werder Bremen. Dietrich besetzte seit dem 01.07.2022 die Cheftrainer-Position beim TVHB. In der 3. Liga Nord holte er in der aktuellen Spielzeit souverän und mit deutlichem Vorsprung den Staffelsieg. Zudem führte er die weibliche A-Jugend ins Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft. 


Timm Dietrich arbeitete von 2018 bis 2020 als hauptamtlicher Trainer beim Handball-Verband Niedersachsen (heute HV Niedersachsen-Bremen). Beim TV Hannover-Badenstedt begann er 2021 neben seiner Lehrer-Tätigkeit als Leistungskoordinator und trainierte die weibliche A- sowie B-Jugend. Im vergangenen Jahr übernahm er zudem die Frauen-Mannschaft in der 3. Liga.


Geschäftsführer Gerald Glöde: „Eigentlich hatten wir auf eine längerfristige Zusammen-arbeit mit Dietrich gehofft, aber so ist der Lauf der Dinge. Wenn ein besseres Angebot vorliegt, muss man eben abwägen. Wir sind sehr dankbar für die zurückliegende Arbeit und wünschen Timm alles Gute, beruflich als auch privat, für die weitere Zukunft.


Abteilungsleiter Bernd Schröder: „Wir danken Timm für zwei erfolgreiche Jahre in Badenstedt. Zudem war er bereits auch schon vorher als HVN-Landestrainer in unsere Arbeit eingebunden. Er hat uns strukturell auf ein neues Niveau gehoben; u. a. war die Installation eines reinen Juniorteams (2. Damenmannschaft) trotz aller Begleitumstände ein Schritt in die richtige Richtung, um unsere Talente weiter zu fordern und fördern. Zusätzlich hat er immer wieder Talente an die 3. Liga herangeführt und ihnen Spielzeiten gegeben. Der aktuelle Staffelsieg in der 3. Liga Nord sowie der 3. Platz bei der deutschen Meisterschaft der weiblichen B-Jugend und der DHB-Pokalsieg zieren ebenso seine Erfolgsliste, wie das erreichte Viertelfinale mit der weiblichen A-Jugend. Zudem steht die weibliche B-Jugend auch wieder im Achtelfinale um die deutsche Meisterschaft. DANKE, Timm!

380 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page