top of page

Rückrundenstart in Oyten - TV Hannover-Badenstedt zu Gast bei den Vampires

Der TV Hannover-Badenstedt hat mit dem Derby-Sieg gegen den Hannoverschen SC von 1893 die Hinrunde erfolgreich abgeschlossen und möchte auch in den restlichen zwei Spielen des Jahres 2023 auf der Erfolgsspur bleiben. Am kommenden Sonntag geht es beim Rückrundenstart zu den Vampires vom TV Oyten. Dort möchte Hannover den 39:26 Erfolg aus dem Hinspiel gerne wiederholen.

Die Hinrunde ist gespielt, der TV Hannover-Badenstedt kann auf eine erfolgreiche Bilanz von 18:4 Punkten und Tabellenplatz 2 zurückblieben. Bis Weihnachten stehen noch zwei Spiele auf dem Programm, die von der Papierform zwar leicht erscheinen, die es bei näherer Betrachtung aber durchaus in sich haben.

Am kommenden Sonntag tritt die Mannschaft von Roland Schwörer bei den Vampires vom TV Oyten an. Der klare 39:26-Hinspielerfolg zum Saisonauftakt und die bisherige Bilanz der eher zahnlosen „Punktesauger“ (4:18 Punkte, vorletzter Tabellenplatz) sollte Hannover nicht in Sicherheit wiegen. Denn gerade am vergangenen Wochenende setzte der TV Oyten ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf

Der knappe 29:30-Auswärtserfolg bei der HSG Blomberg-Lippe II sagt ganz klar: Wir geben uns nicht auf! Aus elf Spielen in der Rückrunde kann Oyten noch genügend Punkte sammeln, wenn man in einen Flow kommt.

Damit es dazu nicht schon im nächsten Spiel kommt, muss der TV Hannover-Badenstedt auch die Partie mit den Vampires mit dem entsprechenden Fokus angehen. Wie schwer eine Begegnung mit einer Mannschaft sein kann, die mit dem Rücken zur Wand steht, hat das Stadtderby gegen den Tabellenletzten HSC am vergangenen Wochenende gezeigt. Am Ende setzte sich der Favorit TVHB nach hartem Kampf nur knapp durch.

Will am Sonntag in Oyten mit ihrem Team die nächsten Punkte holen: Monja Nagel
Will am Sonntag in Oyten mit ihrem Team die nächsten Punkte holen: Monja Nagel

96 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментари


bottom of page