top of page

JBLH-Team startet mit Auswärtssieg beim HC Leipzig in die Meisterrunde

Trotz weiterer Verletzungen in den letzten Tagen startete das TVHB-Jugendbundesligateam am heutigen Nachmittag mit einem 27:25 (14:10)-Auswärtserfolg beim Dauerrivalen HC Leipzig.

Das Spiel startete in den ersten 20 Minuten ausgeglichen, bis sich der TVHB begann einen Vorsprung von bis zu 5 Toren herauszuspielen, der zur Halbzeit noch 4 Tore betrug.

9 Minuten nach dieser hatte der HCL aber bereits wieder ausgeglichen und nun entwickelte sich ein "Ziehharmonikaspiel": Badenstedt legte vor, Leipzig kam wieder heran. Dabei hatten einige TVHB-Spielerinnen wohl schon Befürchtungen eines déja-vu, denn im Frühjahr führte unsere weibliche B-Jugend in Leipzig im Hinspiel des Viertelfinals um die deutsche Meisterschaft auch fast die gesamte Spielzeit, um am Ende doch noch zu unterliegen (was im Rückspiel sich als die entscheidende Hypothek herausstellte).

Heute aber blieb unser Team cool und hielt das Heimteam aus der sächsischen Metropole bis zum Ende auf Distanz, so dass ein erhoffter, aber nicht unbedingt erwarteter Auswärtssieg zum Start in die Meisterrunde erzielt wurde. Besonders treffsicher erwies sich heute Chiara Rohr mit 11 Treffern.

Im 2. heutigen Gruppenspiel bezwang SV Salamander Kornwestheim den VfL Oldenburg mit 43:33. Kornwestheim ist am 21.01.2024 unser nächster Gegner, wenn wir in Schwaben auf das Team um Shooterin Lara Däuble treffen. Vom Leistungsstand des Team konnten wir uns bereits vor ziemlich genau einem Jahr ein Bild verschaffen, als das noch recht junge JBLH-Team sich in einem ersten Aufeinandertreffen als exzellent ausgebildet und spielstark erwies.

TVHB-Jugendbundesligateam nach Erfolg in Leipzig
TVHB-Jugendbundesligateam nach Erfolg in Leipzig


403 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page