Gibt es nach dem Spiel gegen Alstertal ein Alster?

Der TV Hannover-Badenstedt fährt am Sonntag nach Hamburg, um dort ab 16:00 Uhr gegen den SC Alstertal-Langenhorn anzutreten. Seit dem (verlegten) Hinspiel sind erst sieben Wochen vergangen und die Hungerecker-Sieben würde den Erfolg (33:21) gerne wiederholen.

mehr »

Handballsparte stellt sich neu auf

Am heutigen Abend fand die diesjährige Handballspartenversammlung des TV Badenstedt statt, in der u. a. Neuwahlen anstanden, zu denen der bisherige Spartenleiter Jörg Rast nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand.

mehr »

Kommunale Sporthallen in Hannover – eine Situationbeschreibung

Mit 25 am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften und ca. 330 Spieler*innen stehen wir in der kommenden Woche vor der Situation ohne Trainingshalle auskommen zu müssen. Auf Grund von Reparaturarbeiten einer Trennwand wurde die Sporthalle bis inkl. Freitag gesperrt – und das in einer Saisonphase, in der unsere Leistungsteams wichtige und richtungsweisende Spiele vor der Brust haben

mehr »

Nichts zu holen für A-JUNGWILDE in Garrel

Früh aufstehen, eine lange Anfahrt und am Ende ohne Punkte wieder auf die Rückfahrt gehen. Das war die unglückliche Bilanz der weiblichen A-Jugend des TV Hannover-Badenstedt beim sonntäglichen Gastspiel in Garrel. Gegen den BV Garrel gab es bei der 37:34-Niederlage nichts zu holen.

mehr »

Junior-Team verliert deutlich in Northeim

Das Junior-Team des TV Hannover-Badenstedt musste am Sonntagnachmittag beim Gastspiel in Northeim eine bittere Pille schlucken und verlor deutlich mit 31:22 (16:11) Toren. Damit verpassten die JUNGEN WILDEN die Gelegenheit, sich unten etwas abzusetzen.

mehr »

Weibliche Jugend C II: Licht und Schatten in Moringen

Für die zweitweiteste Auswärtsfahrt nach Moringen liehen wir uns das TVB-Mobil aus, um einen eingeplanten, aber mittlerweile verunfallten PKW zu kompensieren. Die Gastgeber waren über Nacht zum alleinigen Tabellenführer geworden, Bothfeld hatte am Vortag Münden geschlagen.

mehr »

Liga-Team mit ungefährdetem Derbysieg vor ausverkauftem Haus

Mit einem eindeutigen 31:20 (16:7) hat der TV Hannover-Badenstedt das Stadtderby gegen den Hannoverschen SC für sich entschieden. In der ersten Halbzeit wurde mit einer guten Abwehrarbeit der Grundstein für den Sieg gelegt. Auch eine leichte Schwächephase von gut 15 Minuten zu Beginn der zweiten Halbzeit, konnte der Aufsteiger nicht zum Stolperstein für den amtierenden

mehr »