Trotz verpasstem Start gewinnt Liga-Team schweres Auswärtsspiel

Das war ein hartes Stück Arbeit. Der TV Hannover-Badenstedt war als Favorit zum TSV Wattenbek angereist, konnte dies aber zu Beginn der Partie nicht bestätigen. Nach einem 6-Tore-Rückstand besann sich die Mannschaft auf ihre Stärken und drehte das Spiel innerhalb von 15 Minuten. Am Ende stand ein 27:24-Sieg auf der Anzeigetafel.

mehr »

Weibliche Jugend D: Holpriges Auswärtsspiel

Bei Schweinewetter fuhren wir nach Großenheidorn zur letzten von drei Partien gegen GIW Meerhandball. Wir hatten inklusive E-Jugend Küken Emmie und Marie dreizehn Mädchen im Kader. Gemäß freiwilliger Selbstbeschränkung musste jemand aussetzen. Das traf Captain Liza, die auf der Bank als Co-Trainerin eine ganz neue Rolle bekam.

mehr »

Weibliche Jugend C II: Deja vu

Samstagmorgen erst eine Trainingseinheit mit dem Jahrgang ’07 und dann gleich weiter zum Derby nach Empelde. Ob das so eine gute Idee der Mädchen war, zwischendurch eine Pizza zu vertilgen? In voller Besetzung plus Jona und einer pünktlichen Amina konnten wir – teils sicher gut gesättigt – auflaufen.

mehr »

Aller guten Dinge sind 3: A-JUNGWILDE treffen wieder auf Osnabrück

Zum dritten Mal in der diesjährigen Spielzeit treffen die weiblichen A-Jugend-Mannschaften des TV Hannover-Badenstedt und der HSG Osnabrück aufeinander. Das erste Spiel in der Oberliga Vorrunde endete mit einem 30:30-Remis in der SalzwegArena, die zweite Begegnung in Osnabrück hatte ebenfalls keinen Sieger beim 25:25-Unentschieden.

mehr »

Liga-Team zu den „Peitschen“ nach Wattenbek

Am Sonntag, 23.02.20, geht es für den TV Hannover-Badenstedt nach Bordesholm zum TSV Wattenbek. Die „Peitschen“, wie sich das Team aus Schleswig-Holstein selber nennt, hatte vor der Saison einen größeren Umbruch und hinkt etwas den eigenen Erwartungen hinterher. Der Tabellenachte ist nur drei Pluspunkte vom ersten Abstiegsplatz entfernt.

mehr »