A-JUNGWILDE starten in der Jugendbundesliga 2020/2021

Nach dem Pandemie bedingten Saisonabbruch herrschte bzw. herrscht nach den Mannschaftsmeldungen zur Saison 2020/2021 doch großes Rätselraten, ob und wie ein Spielbetrieb mit ggf. notwendigen Relegationen wieder aufgenommen werden kann.

mehr »

Frank Käber wird Cheftrainer in Badenstedt

Der TV Hannover-Badenstedt hat die Suche nach einem neuen Cheftrainer erfolgreich abgeschlossen. Seit dem 01.07.2020 hat Frank Käber, bisher Trainer des Junior-Teams, das Liga-Team übernommen. Aber nicht nur die 1. Damen hat einen Wechsel auf der Bank. Vier von fünf Leistungsteams erhalten einen neuen Coach. Dabei kehren einige bekannte Gesichter an den Salzweg zurück.

mehr »

Junior-Team: It’s time to say goodbye

Am vergangenen Freitag war es endlich soweit: Im kleinen Kreis unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wurde die Saison 2019/2020 verabschiedet und mit ihr auch einige Spielerinnen.

mehr »

Christian Hungerecker legt Traineramt nieder

Mit Ablauf des 30.06.2020 legt Christian Hungerecker sein Amt auf eigenen Wunsch nieder. Damit muss der TV Hannover-Badenstedt etwas überraschend einen neuen Cheftrainer suchen, kann aber die angeführten Gründe nachvollziehen und wünscht dem Erfolgstrainer alles Gute für seine berufliche als auch private Zukunft.

mehr »

DHB lädt Neuendorf und Reinemann zu Beach-Regionallehrgängen ein

Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen für den Sport in Deutschland ermöglichen einen Beachhandball-Trainingsbetrieb in Gruppen von bis zu 10 Personen. Aus diesem Grund wird der DHB mehrere Beachhandball-Regionallehrgänge veranstalten. Ein Standort für diese Regionallehrgänge ist Bremen. Leonie Neuendorf und Emma Reinemann sind aus Badenstedter Sicht zu diesen Maßnahmen eingeladen worden. Das Training leitet DHB-Trainer Marten Franke.

mehr »

Jeder Tropfen zählt – Liga-Team mit Herzblut

Das Handball keine blutleere Veranstaltung ist, bewies das Drittligateam des TV Hannover-Badenstedt. Immer im richtigen Abstand und natürlich mit einer Maske in Vereinsfarben angetan, spendeten neun Spielerinnen des TVB jeweils einen halben Liter Blut beim Deutschen Roten Kreuz.

mehr »