NP-Sportlerin des Jahres: Saskia Rast auf Platz 2

Heute Abend wurde im Rahmen der NP-Sportgala vor 1200 geladenen Gästen und viel Prominenz im Theater am Aegi das Geheimnis gelüftet, wer in den 3 Kategorien Mannschaft, Sportlerin und Sportler die Nase vorn hatte.

Und hier erreichte Saskia Rast hinter Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus einen tollen 2. Platz. Auf Platz 3 landete die Hockeyspielerin Laura Saenger.

Unsere herzlichsten Glückwünsche zu diesem hervorragenden Votum!

Bei den Sportlern siegt Ron-Robert Zieler vor dem Triathleten Justus Nieschlag und dem Radfahrer Leo Appelt. Bei den Mannschaften gewann wenig überraschend Hannover 96 vor dem Rugby-Nachwuchsteam von Germania List und den Bundesliga-Handballern des TSV Hannover-Burgdorf.

Bei der NP-Sportlerwahl handelt es sich um eine Publikumsabstimmung, die die NEUE PRESSE jährlich zum Jahresende durchführt.

Bericht NEUE PRESSE
NP-Fotostrecke
Bericht HAZ