Neue WJB holt 1. Platz beim 53. Fuhse-Cup

Vielen Dank an den Ver­an­stalter MTV Groß Lafferde, der unsere Mädchen sehr herzlich empfangen und ent­sprechend als aktuellen Deut­schen Meister vor­ge­stellt hat – sicherlich, um alle Teams entsprechend zu mo­ti­vieren!

Im ersten Spiel der neu formierten B-Mädchen der HSG Badenstedt ging es gegen HSV Vechelde/Woltorf. Von Anfang an wurde das Spiel durch die HSG dominiert. Schnelle einfache Tore brachten uns gleich mit einem 5:0 in Front, so dass automatisch ein Gang zurückgeschaltet wurde. Ziel war auf jeden Fall sich zu finden und die Laufwege in den eigenen Reihen abzustecken. Im Verlauf des Spiels wurden die Angriffs- sowie Abwehr-Positionen mehrfach umgestellt, so dass eine Grundformierung gefunden wurde. Das Spiel konnte mit einem 22:9-Sieg beendet werden. Phasenweise konnten schon sehr gute Spielansätze bewundert werden.

Auch im zweiten Spiel (gegen die Heimmannschaft MTV Groß Lafferde) wurde nach einem Vorsprung von 7 Toren ein Gang herausgenommen, so dass auch dieses Spiel mit einem sicheren 16:3-Sieg gefeiert werden konnte.

Der letzte Gegner hieß TVE Sehnde. Die Sehnder Mädchen wurden von ihren Trainern entsprechend heiß gemacht, hier wollte Sehnde auf jeden Fall punkten! Die HSG-Mädchen hatten anfangs ein leichtes Spiel, bis zum 7:3 war soweit alles klar, gedanklich hatte man das Spiel schon gewonnen, doch leider ließ hierbei die Konzentration nach. In den letzten 6 Spielminuten schaffte die HSG es tatsächlich 9-mal den Pfosten bzw. Torlatte zu treffen. So kam es zu einem 10:9-Sieg, der jedoch nie gefährdet war. Die Sehnder Mädchen und Trainer feierten, als wenn es der Turniersieg gewesen wäre!

Eigentlich dachten alle, dass für uns das Turnier soweit schon zu Ende wäre. Einige Mädchen waren schon auf dem Weg in die Duschen – doch dann kam die Info: Es wird noch eine Rückrunde gespielt … Also schnell wieder in die Trikots und ab in die Rückrunde, die dann aber schon in 3 Minuten begann!

Diese war fast ein Spiegelbild der Hinrunde, die Ergebnisse ähnlich. Das Spiel gegen Sehnde war entscheidend, hierbei ließen wir jedoch nichts mehr anbrennen und haben den Turniersieg mit einem 11:5 besiegelt!

Besonders schön war es, das unsere Spiele ein Anziehungspunkt für viele Zuschauer und daher am besten besucht waren! Die Mädels haben es genossen!!!

Gern hätten wir uns auch gegen die nicht angereisten Mannschaften (TSV Schöppenstedt und HSG Schoningen/Uslar/Wiensen) gemessen!
Fazit: Die Stimmung in der Mannschaft hätte nicht besser sein können!!!!!!

Unsere Spielergebnisse:

HSG Badenstedt : HSV Vechelde/Woltorf 22:9
HSG Badenstedt : MTV Gr. Lafferde 16:3
HSG Badenstedt : TVE Sehnde 10:9
HSG Badenstedt : HSV Vechelde/Woltorf 21:11
HSG Badenstedt : MTV Gr. Lafferde 9:2
HSG Badenstedt : TVE Sehnde 11:5

Damit war die HSG Sieger mit 12:0 Punkten und 89:29 Toren.

Christoph

Zu den Fotos
Gewannen Fuhse-Cup 2012: Die neue weibliche B-Jugend
Gewannen den Fuhse-Cup der weiblichen B-Jugend (es fehlten Celine und Pia)