Männliche C1-Jugend erreicht starken 4. Platz nach der Landesliga-Hinrunde

Nach über 10 Jahren spielt das erste Mal wieder eine männliche C-Jugend in der Landesliga. Und die Jungs machen das spitze. Mit einem locker herausgespielten 29:41-Auswärtssieg bei der TSV Burgdorf II belegen die Jungs nach Abschluss der Hinrunde den 4. Platz mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 3.

Am Samstag mussten die Jungs als Tabellenvierter zum Dritten nach Burgdorf und die Gesichter waren schon vor der Partie blass, da Burgdorf als einzige Mannschaft in der Liga zu Hause mit Haftmittel spielt. Die einzige Erfahrung mit Patte, die die Jungs zuvor gemacht hatten, war bei einem Rasenturnier und die ging gnadenlos daneben. Aber Bange machen gilt nicht und so wurden kurzerhand ein paar ältere Bälle geopfert und mit dem Kleber eingeschmiert, so dass man zumindest in den 30 Minuten Warmmachen mal ein paar Ballkontakte üben konnte.

Das Spiel verlief dann überraschend anders. Die Jungs hatten in der Kabine vergessen, das Harz am Ball ist und legten los wie die Feuerwehr. Schon nach 4 Minuten stand es 0:3 für uns und nach 11 Minuten sah sich Burgdorf gezwungen beim Stand von 5:9 die Auszeit zu nehmen.

Nach der Unterbrechung begann dann die Burgdorfer Aufholjagd und die Badenstedter Abwehr kam ins Schwimmen. Dazu noch die erste 2-Minuten-Strafe und gleich darauf eine rote Karte wegen groben Faulspiels und schon stand es nur noch 8:9. Aber im direkten Gegenzug ebenfalls ein rüdes Foul und die rote Karte für Burgdorf. Das brachte dann wieder die Wende zugunsten der Badenstedter Jungs. In einem ansonsten fairen Spiel mit nur noch einer weiteren Zeitstrafe spielten die Jungs zur Pause ein 12:17 heraus.

Nach der Pause war dann der Wille der Burgdorfer gebrochen und der Badenstedter Express kam ins Rollen. Innerhalb von 5 Minuten erhöhten die Jungs auf 14:24 und das Spiel war vorzeitig entschieden. Danach ging das Spiel aber munter weiter und so konnten die Jungs auch das erste Kistentor der Saison bejubeln. @Laurenz: Wir freuen uns schon auf die Getränkekiste zum nächsten Spiel!

Nach Spielende, beim Spielstand von 29:41, wollten alle demnächst nur noch mit Harz spielen. Das wird leider nichts mehr diese Saison, aber qualifiziert Euch auch nächste Saison für die Landesliga, dann dürft Ihr noch einmal Spaß haben.