Männliche C-Jugend sichert sich Ticket für 2. Runde der Landesliga-Relegation

In einem äußerst knappen letzten Gruppenspiel gewinnen die Badenstedter Jungs mit 30:29 (12:14) gegen die HSG Schaumburg-Nord.

Wie schon in den vergangenen Spielen verschliefen die Jungs mal wieder die Anfangsminuten und mussten von Beginn an einem Rückstand hinterher rennen. Bis zur Pause lagen die Jungs immer 1-4 Tore hinter den Gästen aus Schaumburg. So auch wieder der obligatorische Rückstand zur Pause mit 12:14.

Doch nach der tollen zweiten Halbzeit gegen Barsinghausen vor zwei Tagen waren alle noch guten Mutes auch dieses Mal das Spiel wieder drehen zu können. Und so kamen die Jungs auch heute wieder mit Feuer aus der Kabine und gingen mit einem 6:1-Lauf gleich mal mit drei Toren in Führung.

Bis Mitte der zweiten Halbzeit wuchs der Vorsprung sogar auf 7 Tore zum 26:19 an. Doch dann kam irgendwie das große Zittern. Schaumburg kämpfte sich ebenfalls wieder heran und kam 90 Sekunden vor dem Ende sogar bis auf ein Tor heran. Doch das sollte nicht mehr reichen. Am Ende gewinnen die Badenstedter Jungs glücklich mit 30:29 und haben nun die Chance in der zweiten Relegationsrunde doch noch in die Landesliga einzuziehen.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft!