Ligateam bei der SG Kirchhof gefordert

Zum letzten Spiel des Jahres reist der TV Hannover-Badenstedt am Samstag nach Melsungen zur dort beheimateten SG 09 Kirchhof. Hannover muss gegen den Absteiger aus der 2. Bundesliga noch einmal alles zeigen, um dort bestehen zu können. In der Stadtsporthalle pfeift das Schiedsrichtergespann Laura Bley / Birgit Tarka das Spitzenspiel um 18:00 Uhr an.

Kirchhofs Anspruch ist es, schnellstmöglich in die 2. Liga zurückzukehren.“ Das ist die Zielsetzung, die vor dem Saisonbeginn durch den Absteiger herausgegeben wurde. Entsprechend wurde die Mannschaft (fast komplett) neu zusammengestellt. Zweifellos ist in der Mannschaft aus Nordhessen viel individuelle Stärke vorhanden. Dass die Qualität der Spielerinnen aber nicht gleich bedeutet, man marschiert durch die Liga, musste Kirchhof schon das eine oder andere Mal erfahren.

Mit drei Niederlagen auf dem Konto steht die SG auf Tabellenplatz 4 und wird garantiert am Samstag alles reinwerfen, um nicht den Kontakt an die Tabellenspitze frühzeitig zu verlieren.

Hannover fährt mit breiter Brust Richtung Hessen. Am vergangenen Samstag wurde der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer Blomberg regelrecht an die Wand gespielt. „Wenn wir so spielen wie heute, wird Kirchhof es sehr schwer haben, gegen uns zu gewinnen“, gab Jana Pollmer nach dem Blomberg-Spiel bereits einen kämpferischen Ausblick auf das Spiel am Wochenende. Und die Aussage ist nicht übertrieben, die Mannschaft hat wiederholt eine bärenstarke Abwehr gespielt und auch der Angriff lief sehr rund – zwischenzeitlich mit 12 Toren gegen den Tabellenführer in Front zu liegen – spricht da für sich.

Aber auch Kirchhof soll eine „eisenharte“ Abwehr spielen und so wird es spannend sein zu sehen, welche Lösungen sich die beiden Angriffsreihen überlegt haben, um am Samstag die zwei Punkte zu ergattern.

In Melsungen gilt für die Zuschauer die 2G-Regel – hier gibt es Tickets. Und Daheimbleibende können das Spiel im Livestream bei sportdeutschland.tv verfolgen.

Starkes Spiel gegen Blomberg: Julia Oschmann