Letzte Saison-Auswärtsfahrt der 2. Damen

Die Oberligadamen reisen ebenfalls nach Northeim, dort wird am Sonntag nach der C-Jugend-Verbandsmeisterschaft um 16 Uhr das letzte Auswärtsspiel der Saison 2019/2020 angepfiffen. Die Damen des TV Hannover-Badenstedt wollen unbedingt 2 Punkte auf der Habenseite mitnehmen – dies wird aber nur mit vollem Willen und Körpereinsatz funktionieren. Denn die Northeimerinnen spielen bislang eine Rückrunde, die weit unter ihren Möglichkeiten liegt. Die Gastgeberinnen befinden sich auf Rang 9 und brauchen unbedingt Punkte, um nicht noch auf dem Relegationsplatz zu landen. Der TVHB wird auf ein Team treffen, das aggressiv und hart verteidigt, so darf man sich auf den einen oder anderen blauen Fleck gefasst machen.

Bereits 2-mal traf man in der laufenden Saison aufeinander. In der 1. HVN-Pokalrunde setzten sich die TVHB´lerinnen klar durch und im Dezember verlor man mit 4 Toren das Heimspiel. Man ist als gewarnt, Northeim ist brandgefährlich und stellen mit Tanja Weitemeier die Nr. 2 der Torschützinnen der Oberliga Niedersachsen. Sie hat nicht nur Shooterqualitäten, sie kann auch ihre Mitspielerinnen gekonnt in Szene setzten. Die Schuhwall-Halle wird bestimmt noch gut gefüllt sein und der Sauerstoffgehalt gering werden, hier wird es auf die Tagesform ankommen.

Die Damen aus Hannover freuen sich über jedes bekannte Gesicht auf der Tribüne zur Unterstützung – die weibliche C-Jugend nebst Anhang wird ihren Teil beitragen.