Juniorteam geht voran: Mit Bewegung etwas Gutes tun

An den Adventssonntagen wird innegehalten, ganz besonders in einem Jahr wie diesem. Gleichzeitig wird aber auch zurückgegeben – damit auch andere ein schönes Weihnachtsfest haben können. Besonders gemeinnützige Organisationen und Vereine haben in diesem Jahr zu kämpfen. Zum einen weil auch sie unter den Einschränkungen und der Ungewissheit der Coronakrise leiden und zum anderen weil sie vor völlig neuen Herausforderungen stehen. Um eine dieser Organisationen in ihrer Arbeit zu unterstützen, hat sich unser Juniorteam dieses Jahr etwas besonderes ausgedacht wie uns Trainer Domenik mitteilte: 

Wir haben uns im Juniorteam bewusst entschieden, das Beste aus dieser Situation zu machen. Das Online-Training daheim klappt gut und wird von allen Spielerinnen umgesetzt. An den Läufen könnten wir noch arbeiten und so ist uns die Idee gekommen, einen Charity-Run zu starten, um unsere Motivation zu laufen, zu erhöhen. Der Mannschaftsrat hat sich mit diesem Thema auseinander gesetzt und eine Plattform gefunden (Charity Miles), die jede gelaufene Meile mit 0,10 € an eine Organisation unserer Wahl unterstützt. Unser Charity-Run läuft bis Ende Februar 2021 und wir wollen mindestens 2.500 Kilometer als Team absolvieren. Alle, die uns sportlich unterstützen wollen (ihr müsst nur laufen, Rad fahren oder walken), können dies gerne tun. Dafür braucht ihr lediglich ein Smartphone und die App “Charity Miles”. Nach deren Installation registriert man sich dort und wählt eine gemeinnützige Organisation, die man mit seinen persönlich erzielten Meilen unterstützen möchte.

Das Juniorteam unterstützt mit “Every Mother Counts“ eine Organisation, die sich weltweit für Mütter und werdende Mütter einsetzt. Andere TVBler unterstützen “Special Olympics“, eine Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, für die wir im Sommer 2016 die nationalen Handball-Wettbewerbe organisieren und durchführen durften. Interessenten können sich bei Fragen gern bei TVHB-Coach Domenik melden.”

Weiterhin hat das Juniorteam einen MoneyPool bei PayPal eingerichtet. Die gesamten dort bis Ende Februar eingehenden Spenden werden zusätzlich an eine gemeinnützige Organisation in der Region weitergeleitet.

Der TVHB würde sich freuen, wenn sich weitere TVHB-Teams dieser tollen Initiative anschließen und mit ihrer Bewegung etwas Gutes für andere tun würden.

Das Juniorteam bei einer Videokonferenz