JBLH-Pokalrunde startet mit Heimspiel gegen TSV Nord Harrislee

Am Samstag startet das JBLH-Team des TV Hannover-Badenstedt in die Pokalrunde. Erster Gegner in den drei folgenden Spielen ist der TSV Nord Harrislee. Die Nordmädels erreichten den dritten Platz in der Vorrunden-Gruppe 1. Um 17:00 Uhr pfeift das Schiedsrichtergespann Joshua Köppen / Luka Preibsch das Spiel im Salzweg an.

In den acht Gruppen der Vorrunde trafen jeweils vier Mannschaften aufeinander. Platz 1 und 2 zogen in die Meisterrunde ein. Die Tabellendritten, acht Mannschaften wurden in eine Nord- und eine Süd-Gruppe eingeteilt, erreichten die neu geschaffene Pokalrunde. Nur die Tabellenletzten sind ausgeschieden. In diesem Jahr wird noch der 1. Spieltag durchgeführt und Hannover trifft in diesem Spiel auf den TSV Nord Harrislee. Der Gegner aus dem hohen Norden musste in der Vorrunde eine klare Niederlage gegen Buxtehude und gegen Schwerin hatte man mit 23:24 nur knapp das Nachsehen. Durch ein Remis und das bessere Torverhältnis gegen Werder Bremen, war der dritte Platz erreicht.

Für das junge Badenstedter Team sind die drei kommenden Spiele noch eine gute Gelegenheit sich weiter zu entwickeln – jedes Spiel auf diesem Niveau hilft. Außerdem gibt es auch noch einen Anreiz. Die beiden Tabellenersten der Gruppe Nord und Süd kommen in das Finale der Pokalrunde und sind damit für die nächste JBLH-Saison qualifiziert.

Hier gibt es aktuelle Hygienehinweise.

Zuim Spielplan