weibliche D-Jugend

Ein Wochenende ohne Niederlage

Nach dem erfolgreichen Bundesligastart zogen auch die anderen HSG-Teams nach und holten zumindest Teilerfolge. Dabei warf sich die weibliche B-Jugend ihren Frust über den bisherigen Saisonverlauf vom Leib und erzielte in Hollenstedt einen 43:17-Kantersieg.

Heute wurden die Vorrunden der E- und D-Jugend erfolgreich abgeschlossen: Die männliche E kam mit 7:3 Punkten auf einen guten 3.

mehr »

1. HSG-MädchentrainerInnen-Seminar durchgeführt

Die Deutsche Handball­ju­gend hatte im Jahr 2010 einen Projektplan zur Stärkung des Mädchen­hand­balls entwic­kelt. Seit­dem haben bundes­weit eine Reihe von Akti­vi­täten rund um den Mädchen­hand­ball statt­ge­fun­den. Eine weitere Veranstaltung richte­te heute die HSG Badenstedt aus und hatte dazu über 30 interessierte TrainerInnen aus Niedersachsen zu Gast, die Anregungen für den Trainingsalltag mitnahmen.

Initiiert und durchgeführt

mehr »

Wir sind überwältigt: Über 30 Anmel­dungen für Mädchentrainer-Lehrgang!

Die HSG Badenstedt lud ein – und über 30 Interessierte meldeten sich an. Wir sind von dieser Resonanz überwältigt – und nehmen wahr, dass nicht nur eine Nachfrage zur Förderung des weiblichen Jugendhandballs besteht sondern der HSG auch zugetraut wird, dies zu vermitteln.

Der Lehrgang richtet sich vor allem an TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen und BetreuerInnen in

mehr »

HSG beteiligt sich an Aktion der Nordverbände im DHB

Erster „Norddeutscher Trikot-Tag“ am 30.08.

Niedersachsens und Bremens Handball-Vereine rüsten sich für die Teilnahme am ersten „Norddeutschen Trikot-Tag“. 134 Vereine und Spielgemeinschaften aus den beiden Bun­des­län­dern beteiligen sich an der Werbeaktion, während der Jugendhandballer in ihren Schulen für die Vorzüge des Sports mit Hand und Ball und damit auch für den Sport im Verein im

mehr »

WJD landet auf Platz 2 in Cuxhaven

Viel Spaß und super Wet­ter an der Nordsee in Cuxhaven

Lange mussten unsere Jüng­s­ten warten. Am Wochen­ende war es endlich so weit. Das Beachturnier in Cuxhaven stand an. Es nahmen die Mannschaften der weibl. E, männl. E, weibl. D und weibl. C teil.
Freitag früh fuhren die Trainer schon einmal vor, um für die Kinder

mehr »