weibliche C-Jugend

C-Mädchen starten erfolgreich in die Relegation

Mit einem Auswärtsspiel in Lehrte startete die neu formierte C 1-Jugend in die Relegation zur Landesliga. Da die Mann­schaft das Eröffnungsspiel der Qualigruppe III bestritt, konn­ten wir uns nur anhand der Tabelle der letzten Saison ein ungefähres Bild vom Lehrter SV machen. Die Mädchen von Trainerin Vanessa Hirmke wollten nun einen gewaltigen Sprung von drei

mehr »

Ein gelungener Relegationsstart, ein Staffelsieg und ein Aufstieg (?)

In ihrem letzten Punktspiel sicherte sich am Samstag­nach­mittag die 2. weibliche D-Jugend in einem Krimi den Staf­felsieg in der Re­gions­liga. Endstand: 15:14 für die HSG-Mädels gegen den direkten Konkurrenten des TSV Neustadt. Beide Teams vergaben mehrere 100%ige Chancen und hätten das Spiel dadurch deutlicher oder für sich entscheiden können. Unseren herzlichen Glückwunsch an die Spielerinnen

mehr »

Jetzt zum lizensierten Zeitnehmer ausbilden lassen!

Mannschaften, die in der Lan­des- oder Oberliga an­tre­ten, müssen bei Heim­spie­len eine(n) lizensierte(n) Zeitnehmer(in) einsetzen. Idealerweise kommt dieser bzw. diese aus der El­tern­schaft.

Deshalb sollten sich die männliche A- und B- sowie weibliche C-Jugend einmal nach Interessenten umschauen. Die Handballregion Hannover (HRH) bietet eine entsprechende Erstausbildung an, die ca. 4 Std. dauert und in Badenstedt

mehr »

Saison 2013/14: Relegationen der Jugendteams stehen fest

Kaum ist die Saison 2012/13 für die meisten Jugendteams vorbei, geht es mit Volldampf in die neue Spiel­zeit bzw. in die Qualifikation für die deren Spielklassen.

Den unkompliziertesten Weg bestritt dabei die weibliche A-Jugend, die durch die errungene HVN-Meisterschaft ihren Oberliga-Startplatz für die kommende Saison bereits sicher hat.

Die weibliche B-Jugend verpasste die direkte

mehr »

HSG-Jugend weilte eine Woche im Freizeitzentrum Schloss Dankern

Die 3. Osterferien-Freizeit verbrachte eine fast fünf­zig­köpfige Gruppe HSG-Ju­gend­licher und -Betreuer im Frei­zeitzentrum Schloss Dan­kern (bei Haren/Ems). Damit bestätigte sich der Trend, dass diese Veranstaltung immer stärker nachgefragt wird, sind doch Jahr für Jahr steigende TeilnehmerInnenzahlen zu vermelden. Da das Freizeitzentrum auch bei miesesten Wetterbedingungen reichlich Abwechselung bietet, kam auch diesmal keine Langeweile oder Heimweh

mehr »