C-JUNGWILDE weiter in der Erfolgspur

Mit dem 7. Sieg im 7. Spiel grüßt die weibl. C1 weiterhin von der Spitze. Der souveräne 18.39-Sieg in Grönegau-Melle war zu keiner Zeit gefährdet. Nach einer schnellen 3:0-Führung, schlichen sich nach und nach jedoch einige Fehler und Nachlässigkeiten (im Abschluss) ein.

Dies war der Anlass für Chrissie in der 12. Minute eine Auszeit zu nehmen, um die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen. Die Ansprache war so erfolgreich, dass 6 Tore in Folge erzielt wurden. Das war der Grundstein zum letztendlich deutlichen Sieg.

Erwähnenswert waren noch die 5 Tore von Celina, im Tempogegenstoß, innerhalb der letzten drei Minuten, sowie die gute Abwehrleistung von Merit gegen die Haupttorschützin von Grönegau-Melle.

Kommentar von Chrissie: Das Ergebnis spiegelt natürlich die gute Leistung der Mädels wider, trotzdem kennen wir unsere Bauteilen an denen es weiterhin zu arbeiten gilt.

Es spielten: Lina, Sarah – Celina (10), Benita (10), Caro (7), Teresa (1), Eden (1), Amelie (5), Finja (1), Merja (1), Greta, und Merit (3).