B-JUNGWILDE gehen mit kleinem Vorsprung in das Rückspiel gegen Mainz

Am Sonntag, 15.05.22, empfängt die weibliche B-Jugend des TV Hannover-Badenstedt die SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim zum Achtelfinal-Rückspiel im Salzweg. Die B-JUNGWILDEN gehen mit einem kleinen Polster von drei Toren in das Spiel, welches am 30.04.22 mit 25:22 gewonnen werden konnte. Ab 15:30 Uhr startet das Achtelfinal-Rückspiel.

Schafft es der TV Hannover-Badenstedt unter die besten 8 Mannschaften auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft? Diese Frage wird am Sonntag beantwortet. Die B-JUNGWILDEN konnten im Hinspiel, nach dem Pausenstand von 12:12, einen knappen Sieg herausspielen, der aber nur trügerisch ist – drei Tore sind im Handball nichts. Die Mannschaft von Trainer Timm Dietrich muss hoch konzentriert in das Spiel gehen, um nicht zu Hause eine böse Überraschung zu erleben.

Der Gast aus Mainz wird alles daran setzen, um die knappe Niederlage vom Hinspiel wettzumachen. Und dass das Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe ist, hat auch das Spiel in Mainz schon gezeigt. Fast durchgängig war die SG in der ersten Halbzeit in Führung. In der zweiten Halbzeit waren es dann die Spielerinnen aus Badenstedt, die die Führung durchweg behaupteten. Kann diese Leistung der 2. Halbzeit bestätigt werden, winkt das 1/4 Finale.

Der Sieger des Achtelfinals soll gegen den Sieger der Partien TuS Königdorf vs. HC Leipzig im Viertelfinale antreten. Leipzig hatte das Hinspiel in Königsdorf mit 24:21 gewonnen. Die B-JUNGWILDEN würden sich über viele Zuschauer freuen. Über 100 Tickets sind vergriffen, weitere Karten können bis Spielbeginn in unserem Online-Ticketshop erstanden werden. Es wird also wieder ähnlich stimmungsvoll in unserer kleinen Halle wie am vergangenen Sonntag, als die A-JUNGWILDEN mit einer teilweise begeisternden Abwehrarbeit den Bundesliga-Nachwuchs des BSV Sachsen Zwickau in Schach hielten.