PM-wA

JBLH-Relegation: Ring frei zur 1. Runde für A-WILDE

Am kommenden Wochenende startet die erste Runde der Qualifikation zur weiblichen Jugendbundesliga 2018/19. In den bundesweit fünf Qualifikationsbereichen starten insgesamt 40 Mannschaften, um sich einen der begehrten 24 Startplätze für die nächste Jugendbundesliga-Saison zu sichern.

mehr »

B-JUNGWILDE verpassen Final-Four Turnier

Das notwendige Wunder blieb aus – Die weibliche B-Jugend der HSG Hannover-Badenstedt verlor auch das Rückspiel im Viertelfinale der Deutschen B-Jugend-Meisterschaft gegen den BV Borussia Dortmund mit 22:26 (9:15) Toren und verpasste damit die Teilnahme am diesjährigen Final-Four Turnier. Unser Glückwunsch geht an die Gäste aus Westfalen, die in zwei Wochen im Halbfinale auf den

mehr »

Deutliche Niederlage für B-JUNGWILDE in Dortmund

Der Traum vom Final-Four-Turnier um die Deutsche B-Jugendmeisterschaft scheint für die weibliche B-Jugend der HSG Hannover-Badenstedt schon nach dem Hinspiel ausgeträumt. Die deutliche 29:17 (15:8)-Niederlage beim BV Borussia Dortmund ist eine schwere Hypothek für das Viertelfinal-Rückspiel

mehr »

BVB, alles nur Fußball, oder was?

Nachdem sich die weibliche B-Jugend der HSG Hannover-Badenstedt vor zwei Wochen gegen den VfL Bad Schwartau im Achtelfinale durchgesetzt hat, lautet jetzt die nächste Aufgabe im Viertelfinale BV Borussia Dortmund.

mehr »

B-JUNGWILDE unter den besten 8

Als am Sonntag um 16:10 Uhr die beiden exzellenten Unparteiischen Konrad Gimmler und Jannik Rips vom SV Irxleben den Schlusspfiff in der SalzwegArena ertönen ließen, hatten sich schon nahezu alle Zuschauer erhoben und feierten die weibliche B-Jugend der HSG Hannover-Badenstedt mit „Standing Ovations“. Mit einem souveränen 26:17 (13:9)-Erfolg gegen den VfL Bad Schwartau zogen die

mehr »