PM-wA

B-JUNGWILDE mit erster Standortbestimmung

Am kommenden Sonntag um 13.30 Uhr kommt es im Salzweg für die weibliche B-Jugend des TV Hannover-Badenstedt zu einer ersten Standortbestimmung in der Oberliga-Vorrunde. Mit der SG Neuenhaus/Uelsen kommt der aktuelle Tabellendritte von der holländischen Grenze an die Leine, ebenfalls mit 4:0 Punkten wie unser Team gestartet.

Nach den ersten beiden deutlichen Auftakterfolgen gegen Heidmark

mehr »

A-JUNGWILDE: Knaller am Salzweg

Wenn am kommenden Samstag um 16.10 Uhr der Anpfiff in der SalzwegArena ertönt, dann dürfen sich die Zuschauer auf ein echtes Highlight freuen. Die weibliche A-Jugend des TV Hannover-Badenstedt erwartet in der Oberliga-Vorrunde mit der Vertretung des SV Werder Bremen den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer. Auswahlspieler auf Bundes- und Landesebene auf beiden Seiten gibt es reichlich,

mehr »

Jugendbundesligasaison 2018/19 findet ohne JUNGWILDE statt

Nach dem Abpfiff des letzten Erstrundenspiels gegen den SV Union Halle-Neustadt gab es auf Seiten der HSG Hannover-Badenstedt nur enttäuschte Gesichter. Erstmals seit Gründung der weiblichen Jugendbundesliga im Jahr 2013 wird es eine Saison ohne die JUNGWILDEN geben.

mehr »

JBLH-Relegation: Ring frei zur 1. Runde für A-WILDE

Am kommenden Wochenende startet die erste Runde der Qualifikation zur weiblichen Jugendbundesliga 2018/19. In den bundesweit fünf Qualifikationsbereichen starten insgesamt 40 Mannschaften, um sich einen der begehrten 24 Startplätze für die nächste Jugendbundesliga-Saison zu sichern.

mehr »

B-JUNGWILDE verpassen Final-Four Turnier

Das notwendige Wunder blieb aus – Die weibliche B-Jugend der HSG Hannover-Badenstedt verlor auch das Rückspiel im Viertelfinale der Deutschen B-Jugend-Meisterschaft gegen den BV Borussia Dortmund mit 22:26 (9:15) Toren und verpasste damit die Teilnahme am diesjährigen Final-Four Turnier. Unser Glückwunsch geht an die Gäste aus Westfalen, die in zwei Wochen im Halbfinale auf den

mehr »