PM-wA

JBLH: Morgen um 18:00 Uhr gilt es!

Aus dem Dreikampf um die beiden Zwischenrundenplätze der Jugend-Bundesliga-Handball ist seit dem letzten Wochenende nur noch ein Zweikampf um den letzten Platz geworden. Der SV Grün-Weiß Schwerin hat sich durch die beiden Siege gegen die JUNGWILDEN vom TV Hannover-Badenstedt und beim HSV Minden-Nord für die nächste Runde schon qualifiziert.

mehr »

JBLH: Hürde erweist sich als zu hoch – A-JUNGWILDE verlieren deutlich in Schwerin

Die weibliche A-Jugend des TV Hannover-Badenstedt unterlag beim SV Grün-Weiß Schwerin in der Jugend-Bundesliga-Handball mit 39:29 (19:11) Toren deutlich. Die verdiente Niederlage hatte zudem noch den bitteren Beigeschmack, dass Carolin Berner sich in der 12. Spielminute eine schwere Knieverletzung zuzog, welche sich zwischenzeitlich als Kreuzbandriss herausstellte.

mehr »

Schwere Auswärtsprüfung für A-JUNGWILDE

Nach einer weiteren, Corona-bedingten Zwangspause biegt die Vorrundengruppe 8 der weiblichen Jugend-Bundesliga-Handball endlich auf die Zielgerade ein. Während in den meisten der anderen sieben Gruppen schon die Entscheidung gefallen ist und 13 von 16 Teams die Zwischenrunde erreicht haben, ist die Gruppe 8 noch voll im Wettbewerb.

mehr »

Hannover mit Arbeitssieg gegen den Berliner TSC

Ein Duell auf Augenhöhe – so lautete die Prognose des Trainerduos Nadine Große und Janina Thiemann  im Vorfeld des Spiels gegen den Berliner TSC. Der zweite Erfolg im zweiten Spiel der Jugendbundesliga war ein hart erkämpfter Arbeitssieg und bestätigte damit die Annahme der Trainerinnen.

mehr »

Aller guten Dinge sind 3: A-JUNGWILDE treffen wieder auf Osnabrück

Zum dritten Mal in der diesjährigen Spielzeit treffen die weiblichen A-Jugend-Mannschaften des TV Hannover-Badenstedt und der HSG Osnabrück aufeinander. Das erste Spiel in der Oberliga Vorrunde endete mit einem 30:30-Remis in der SalzwegArena, die zweite Begegnung in Osnabrück hatte ebenfalls keinen Sieger beim 25:25-Unentschieden.

mehr »