A- und B-JUNGWILDE ziehen in Oberliga-Hauptrunde ein

Am vergangenen Wochenende schlossen die beiden Altersklassen ihre Vorrundenspiele ab. Beide TVHB-Teams zogen in die im Januar startende Oberliga-Hauptrunde ein, die durch die jeweils 3 besten Teams der Vorrundenstaffeln Nord und Süd gebildet werden.

Die B-JUNGWILDEN schafften dabei eine sehr souveräne Leistung auf die Spielfläche zu bringen und waren nur in den Spielen in Northeim (+2 Tore) und daheim gegen Osnabrück (+4) gefordert. Mit den Badenstedterinnen zogen eben diese Osnabrückerinnen sowie der Regionskonkurrent TSV Burgdorf in die Oberliga ein. Komplettiert wird das Feld durch die Nord-Kontrahentinnen vom VfL Oldenburg, BV Garrel und SV Werder Bremen.

Die A-JUNGWILDEN erlaubten sich allein ein Remis gegen Osnabrück – und mit eben diesem einen Verlustpunkt zogen beide Teams in die Hauptrunde ein. Dritter Südvertreter im Bunde ist der Jugendbundesligist SV Werder Bremen. Die Nordstaffel ermittelte GW Mühlen, VfL Oldenburg und BV Garrel für die Oberliga.