A-JUNGWILDE möchten im letzten Vorrundenspiel ungeschlagen bleiben

Nachdem die weibliche A1-Jugend des TV Hannover-Badenstedt am vergangenen Wochenende die Qualifikation für die Oberliga-Hauptrunde vorzeitig erreicht hat, geht es im letzten Spiel beim TSV Neustadt darum, einen guten Abschluss zu finden und die Vorrunde ungeschlagen zu beenden.

Die Gastgeberinnen aus Neustadt hatten sich nach einigen Jahren erstmals wieder für die Oberliga-Vorrunde qualifiziert, konnten aber im Verlauf feststellen, dass die Luft dort deutlich rauer weht als in der Landesliga. Von bislang sieben Spielen konnte die Mannschaft von Johanna Schoppe und Oliver Kuhse nur gegen das Tabellenschlusslicht HSG Heidmark gewinnen. Alle anderen Begegnungen gingen teils knapp, teils deutlich verloren.

Damit werden unsere A-JUNGWILDEN wieder einmal als Favoriten auflaufen, aber daran sind die Mädchen von Nadine Große und Janina Thiemann schon gewöhnt. Trotzdem sollten wir uns nicht vom Tabellenplatz täuschen lassen und mit Leidenschaft von Anfang an dagegenhalten.

Da am Samstag gleichzeitig das Spiel des Junior-Teams in Lüneburg stattfindet, werden wir in Neustadt komplett mit dem jüngeren B-Jugend-Jahrgang auflaufen. Eine gute Gelegenheit für unsere jüngeren Spielerinnen sich mehr zu präsentieren.

Das Spiel findet um 15.15 Uhr in der Halle Bunsenstraße in Neustadt statt.