1. Herren holt einen wichtigen Sieg gegen Empelde

In einer spannenden Partie blieb es lange offen, bis wir uns mit 15:10 absetzen konnten. Jedoch sollte dieser Vorsprung nicht lange halten und bis zur Halbzeitpause war Empelde wieder dran. Bis hierhin bestimmten kleine Fehler auf beiden Seiten das Spiel.

In der zweiten Halbzeit führten wir meist mit ein oder zwei Toren, waren aber nicht in der Lage mehr daraus zu machen. Unter anderem wurden klare Chancen nicht genutzt. Hinten retteten uns Rocky und Kevin ein ums andere Mal aus brenzligen Situationen. Das Verschieben müssen wir noch klar verbessern. In doppelter Überzahl konnten wir uns sieben Minuten vor Schluss mit drei Toren absetzen, doch eine Minute vor Ende war es schon wieder nur noch ein Tor. Somit galt es den letzten Angriff im Tor unterzubringen – sonst drohte ein Unentschieden – und dies gelang uns zum Glück. Mit zwei Toren vor, waren die letzten 20 Sekunden dann nicht mehr so wichtig. Wobei, Rocky hielt noch einen 7-Meter ;-)

Mit einer schönen, geschlossenen und kämpferischen Mannschaftsleistung konnten wir diesmal zwei Punkte in der Salzwegarena behalten. Bei zuletzt schwachen Leistungen, hat dieses Spiel Spaß gemacht und lässt hoffen, dass wir unsere Krise allmählich überwinden.

Das nächste Heimspiel ist dann in einer Woche (29.11.2011) – wieder ein Dienstag um 20:15 Uhr – im Regionspokal gegen den Nachbarn Hannover-West.